Samstag, 4. November 2017

✯NovBooks✯ - Tag 4 - Lieblingsverlag

Thema am heutigen NovBooks Tag ist der Lieblingsverlag der Leser. Ich höre es schon murmeln und schreien... Drachenmond...Sternensand...Eisermann...Piper...

Dies war einer der Posts, die ich gerne vorbereitet hätte, jedoch war ich mir bis vor kurzen nicht sicher was ich genau schreiben sollte. 

Habe ich überhaupt einen Lieblingsverlag? Was genau bedeutet es einen Lieblingsverlag zu haben? 

Ein Lieblingsverlag wäre für mich ein Verlag wo ich unabhängig vom Autor oder Buch alles lesen würde. Ein Verlag hinter dem ich komplett stehe, sei es bei neuen Büchern, Social Media Themen oder Aktionen. 


So einen Verlag gibt es nicht für mich, denn bereits bei meiner ersten Aussage, dass ich dann wohl alles aus dem Verlag lesen würde, scheitere ich. Für mich steht weder der Verlag, noch der Autor bei der Auswahl meiner Bücher um Vordergrund, sondern das Werk. Aus welchen Genre ist das Buch? Wie schaut das Buch aus? Wie liest sich der Klappentext? Wie gefallen mir die Ausschnitte (dazu muss ich erwähnen, dass ich an oft an mindestens zwei Stellen im Buch hineinlese bevor ich es für den Kauf in Betracht ziehe)? 

Auf dem Bild habe ich eine wirklich kleine Auswahl an Büchern zusammengestellt, welche ich liebe:
🌌 Kai Meyer mit dem dritten Teil von "Die Seiten der Welt" veröffentlicht im Fischer Verlag
🌌 Emmi Itärante - "Die Stadt der verbotenen Träume" aus dem Arctis Verlag
🌌 Katharina Haderer mit dem wundervollen Werk "Blue Scales" vom Drachenmond Verlag
🌌 Katrin Gindele - "Cold Fire - Wächter der Illusion" aus dem Kleinen Buch Verlag
🌌 Nancy Pfeil mit "Thalél Malis" vom Tagträumer Verlag
🌌 "Der schwarze Thron" von Kendara Blake von Penhaligon (Random House)
🌌 Jasmin Romana Welsch mit der Vorgeschichte zur Krieger-Reihe "Fabula Lux" aus dem Sternensand Verlag
🌌 Marc Stehle mit dem Reihenauftakt "Dunkler Herrscher - Geist der Finsternis" erschienen beim Eisermann Verlag
🌌 Kristina Moninger mit "Nur eine Ewigkeit mit dir" vom FeuerWerke Verlag
🌌 Ruth Mühlau und der geniale Auftakt von "Der Zauberschmiedin" - Selfpublisherin
🌌 ebenso Thea Perleth mit dem Beginn der Chroniken der Nebelländer "Sturm auf Amber - Väter und Söhne" - Selfpublisherin
🌌 Kati Seck und ihr neuer Roman "Die Stille zwischen Meer und Himmel" erschienen bei Lübbe
🌌 Alana Falk mit ihrem bezaubernden Werk "Das Herz der Quelle - Sternensturm" publiziert bei Arena

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt, denn mir fallen immer wieder andere Verlage ein beim Schreiben, zum Beispiel Gedankenreich Verlag. Demnach ist die Liste nicht annähernd vollständig.