Mittwoch, 6. September 2017

Drachenmond Lesechallenge - die zweite Runde ist vorbei!




Schon mitten drin in der dritten Runde, ich fass es nicht wie schnell die Zeit verfliegt. Bald ist dann schon Weihnachten wohl.

Bevor ich euch mit einem Haufen Kekse überrenne, würde ich gerne erst noch einmal zur Drachenexpedition kommen.

Vier Teams haben sich auf die Spuren der Drachen begeben und es ist einfach wunderbar, was ihr geleistet habt. Euer Feedback zu den Anzahl der Fragen und der Schwierigkeit dieser haben wir aufgenommen und werden es bei der nächsten Drachenexpedition bedenken. Aus diesem Grund haben wir uns auch entschieden, allen vier Teams ein Treppenplätzchen zukommen zu lassen und pro richtiger Antwort ein kleinen Bonus zu vergeben.

Hier nun einmal die Reihenfolge:

  1. Meerjungfrauen +820 Kekse
  2. Einhörner +520 Kekse
  3. Magier +395 Kekse
  4. Drache +320 Kekse

Auf geht es zu den Keksen und den Ergebnissen:


Hätte ich das gewusst! Hätte ich das nur gewusst, wie schwer diese Berufung sein würde, hätte ich sie nicht angenommen. Aber wie hätte ich es denn wissen sollen? Noch nie ist mir so etwas unverschämtes untergekommen. Wie hätte ich es Nicht erahnen können, die Auftragsbeschreibung des Ministeriums für heiße Drachentransporte las sich 08/15- an acht Standorten Transportgut einsammeln und zum angekündigten Termin zum Sammelort auf dem Drachenmond bringen. Das klang wie die einfachste Arbeit ever, wie sie schon mindestens 500 mal erledigt hatte. Oder 501 mal? Vielleicht auch das. Mit vor Anstrengung hochrot angelaufenem Kopf, dampfenden Nüstern und flog ich um die Ecke. Das Gleichgewicht zu halten fiel mir unglaublich schwer in der Kurve. Ich merkte die Blicke, welche auf mir ruhten, als ich Richtung Marktplatz flog. Ein guter Ort für meinen offiziellen Auftritt.
Mit offenen Mündern starren sie mich an, während ich die acht Gefäße auf den Boden stellen.

"Mögen bitte alle Clananhänger der DMLC vortreten" grölte ich mit meiner tiefen Stimme. Zögernd blickten sich die Menschen an, einige wichen erschrocken zurück. Der eine oder andere stapfte mutig nach vorne. Menschen von gänzlich unterschiedlicher Erscheinungen traten in den Fokus. Ob blaue Haare, gedrehte Haare, Wuschelköpfe, ganz kleine Menschen oder halbe Riesen, wenn man nur ihre körperliche Größe betrachtete. Immer mehr traten zum Vorschein und die anderen formten einen Kreis um uns.

"Fleißig habt ihr die letzten Monate unzählige Buchseiten gewälzt. Viele Zusammenkünfte wurden organisiert und fanden statt. Die Gemeinschaft ist immer mehr zusammen gewachsen. Doch kann es nie ohne einen Sieger enden. So kommen die Pummeleinhörner bitte ein Stückchen näher, welche mit ihrem immensen Kekskonsum sich einen gehörigen Vorsprung erarbeitet haben."

Zögernd lichten sich die Reihen und acht Einhörner fanden sich direkt vor mir ein. Ängstlich blickten sie zu ihren Seiten, bis einer der Töpfe sich in die Luft bewegte. Polternd und scheppernd landete der Deckel auf dem Boden. Von Panik ergriffen taten die Anwesenden einen Sprung nach hinten.

"19.125 Kekse habt ihr - " ich ließ die Kekse langsam auf die Hörnchen niederregnen "in den letzten vier Monaten gesammelt. Eine beachtliche Menge, wenn ich den Sommer mit der vielen Feldarbeit und der wenigen kinderfreien Zeit bedenke."
Anerkennung wich den angstlichen und erstaunten Blicken der Masse. Langsam wurde ein Klatschen laut, welches sich zu einem tosenden Beifall entwickelte.


Mit einem dezenten Knurren unterbrach ich den Applaus. "Doch auch die weiteren Teams waren nicht untätig. Auf dem zweiten Platz befinden sich die Magier mit 12.465 Keksen, ganz dicht gefolgt von den Meerjungfrauen mit 12.126 Keksen." Ich hebe die beiden Töpfe auf, gerade im Begriff die Deckel zu öffnen komme ich ins Straucheln. Moment, so geht das doch nicht, der erste Topf kullert bereits zu den Phönixen und legt ihnen 5820 Kekse zu ihren Füßen. Der Zweite zu Elben mit 5315 Keksen, der dritte zu den Drachen mit 5165 Keksen, der nächste zu den Gestaltwandler mit 4325 Keksen und der letzte Topf zu den Vampiren mit 4085 Keksen.

Ein Getöse kommt auf und alle stürzen sich auf die Kekse. Was für ein Krach, bloß schnell weg hier. Gieriges Menschenvolk, die können einfach nie genug bekommen. Obwohl ein wenig verstehen kann ich es, es sind immerhin Kekse. Zügig mopse ich den Meerjungfrauen einen weg und breite Schwingen aus. 


Und da war Eskek bereits davon geflogen und ließ die liebe Carla mit den Losen ganz alleine.
Der Zufall hat entschieden und folgende Kleinigkeiten dürfen einziehen bei:

🌠 Julia G. (Einhorn) - ein Büchlein
🌠 Michaela (Einhorn) - ein Büchlein
🌠 Lena (Vampir ) - ein Goodie Set
🌠 Nadine (Phönix) - Goodie Set
🌠 Sarah (Nixe) - Goodie Set

Das Drachenbild ist mir Erlaubnis von der Künstlerin Andrea auf meinen Blog.

Kommentare:

  1. hahaha - Bianca Du bist der Knaller!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Danke Agnes, ja die Idee war spontan - aber ich hatte ganz ganz liebe Hilfe von zwei Mädels und dann hat Andrea noch dieses Bild gemalt, so direkt aus dem Kopf nachdem sie das mit den Töpfen von mir gelesen hatte :D

      Löschen
  2. und den allerherzlichsten Glückwunsch an die Pummeleinhörner ~fg~

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden :). Herzlichen Glückwunsch den Siegern.

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Text Bianca und Herzlichen Glückwunsch allen fleißigen Kekssammlern :-) - Für den kleinen Kometen heißt es nun Abschied nehmen und weiter ziehen! Habt eine tolle Zeit in der dritten Runde.
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.